Logo DKM in Chemnitz

Allgemeines

Erstmalig im Jahr 2002 fanden die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Chemnitz statt. Der vom BFV Ascota Chemnitz e.V. im Namen des Deutschen Behindertensportverbandes ausgerichtete Wettkampf wurde von den Verbänden, Vereinen und Sportlern gut angenommen, so dass sich die Abteilung Schwimmen des DBS dafür entschieden hat, diesen Wettkampftyp in den jährlichen Veranstaltungskalender aufzunehmen. Die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft ist damit ein fester Bestandteil der Wettkampfplanung unserer behinderten Leistungsschwimmer in Deutschland.

Termin

Die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft findet regelmäßig im November im 3. Novemberwochenende statt.

Keine DKM mehr in Chemnitz

Seit 2009 findet die Deutsche Kurzbahnmeisterschaft nicht mehr in Chemnitz statt. Grund hierfür sind die Ausschreibungsbedingungen des Deutschen Behindertensportverbands (DBS) e.V., die sich an Richtlinien des Internationalen Paralypischen Commitees (IPC) orientieren. Diese sehen vor, daß eine Wettkampfhalle für Deutsche Kurzbahnmeisterschaften min. 6 Wettkampfbahnen bieten muss, sowie separate Räumlichkeiten fü Organisation, Klassifizierung und Dopingkontrollen. All das sind Dinge die in der Chemnitzer Schwimmhallenlandschaft leider nicht gegeben sind. Die Schwimmhalle am Südring als "beste" Chemnitzer 25-Schwimmhalle hat nur 5 Bahnen.
Der BFV Ascota Chemnitz e.V. findet es schade, dass Chemnitz als "ehemalige Sportstadt" so eine weitere national bedeutende Veranstaltung wegen Mangeln an der Sportstättensubstanz verliert. Wir hoffen, dass sich dies im Laufe der Zeit wieder zum Positiven hin ändern wird.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Deutschen Kurzbahnmeisterschaft in Chemnitz finden Sie unter Logo Internetlink http://www.abteilung-schwimmen.de im Internet.

Content: © 2007-2016 BFV Ascota Chemnitz e.V. (http://www.bfv-ascota.de)
Valid XHTML 1.0 Icon  Valid CSS! Icon  Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0